Virtueller Lebendiger Adventskalender 2020

Um die Türchen zu öffnen, einfach auf das Bild klicken…

Heute, pünktlich um 18:30 Uhr, öffnet sich hier Türchen Nr. 1. Das Organisationsteam und die Veranstalter des Lebendigen Adventskalenders werden Euch begrüßen, es gibt etwas musikalisch auf die Ohren und eine Adventsgeschichte aus dem Tagebuch unserer Vorsitzenden erwartet Euch.

 

Lebendiger Adventskalenders in Ilten – wie alles begann. Heute seht Ihr einen bunten Mix aus Bildern von unserem 1. Lebendigen Adventskalender im Jahr 2015…

Für die Musik unserer Jahresrückblicke danken wir: Evermusic  Musicfox  Heilpaedagogik-Info  Singing Bell

 

Die Adventskalender-Tasse auf der Suche nach ihrer Bestimmung: In diesem Jahr hat sie es schwer, unsere geliebte Adventskalendertasse. Wir begleiten sie in unserem kleinen Filmchen auf ihrem holprigen Weg zu ihrer Bestimmung. Eine trotz aller widrigen Umstände gemütliche Adventszeit mit besinnlichen Adventsfilm-Momenten wünscht Euch Familie Weyer.

Netzwerk-Mitglied und Adventskalender-Mitorganisatorin Christiane Weyer hat heute übrigens einen runden Geburtstag – irgendwas mit 20+ muss es sein… Alle, die sie kennen und mögen, dürfen ihr deshalb nicht nur zum heutigen Türchen gratulieren, sondern auch zum Wiegenfeste!

 

„Sophies Büchertisch“ heißt unser heutiges Türchen. Sophie liest querbeet und so ziemlich alles, was Ihr in die Hände kommt. Vom Sachbuch über den Roman bis hin zur Fantasy – in jedem Genre kennt sie sich aus. Die schwierigste Aufgabe zum Erstellen dieses Türchens war es sicherlich, die Bücher auszuwählen, die Euch heute vorgestellt werden. Für gemütliche Adventsabende ist sicher etwas dabei. Oder brauchen Ihr noch ein passendes Weihnachtsgeschenk?

 

Ein Türchen, das ein MUSS für alle Oberstufenschülerinnen und -schüler mit Deutsch-LK sein sollte. Mit viel Humor und einer winzigen Prise inspirierenden Wahnsinns erzählen uns Netzwerkmitglied Miriam Sennlaub und ihre Freundin, Christiane Schmiedel, was man alles mit „DER GERÄT“ anstellen kann. Dabei bekommt man Wörter zu hören, die längst nichtmehr im Alltagsgebrauch sind, aber auch solche, die es nie waren…

Die Hintergrundmusik dieses Clips stammt von audiohub

 

 

Dieses kreative Back-Türchen zum Nikolaustag ist der Hit. „Wir wünschen allen einen schönen Nikolaustag und haben hier eine nette Anregung zum Nachbacken. Mit Butter und Marmelade einfach lecker! Viele Grüße aus Ilten, Familie Zorilla.“

Die zweite Kerze gibt uns Einblick in die Scheune von Karl Busch, wo die Adventskalender-Damen der Iltener CDU, allen voran die gute Frau Nicolaus, die heute „Namenstag“ hat, ein kleines Quiz für uns veranstalten und auch sonst recht rege sind.

 

Heute dürft Ihr in Erinnerungen an den Lebendigen Adventskalender 2016 schwelgen. Zündet Euch ein Kerzlein an, holt Euch Plätzchen, einen Glühwein oder einen Kakao dazu und macht es Euch vor dem PC so richtig adventlich gemütlich…

Für die Musik unserer Jahresrückblicke danken wir: Evermusic  Musicfox  Heilpaedagogik-Info  Singing Bell

 

Titel des heutigen Türchens ist „LEBKUCHEN-LEUTCHEN“ und es wird uns von Carlotta Degmayr präsentiert. Wir bekommen die hohe Kunst der Pfefferkuchenherstellung quasi im Handumdrehen erklärt: Ein Tutorial zum Backen von goldigen und herrlich duftenden Lebkuchenmännchen und -weibchen. Und so wunderbar verziert… Eigentlich viel zu schade zum Vernaschen! Aber was muss, das muss, und Lebkuchen müssen ihrer Bestimmung folgen.

 

Wer in seinem Verein einen waschechten Fischer mitsamt seiner Frau hat, für den ist klar, was er als Thema für sein Türchen nimmt: Netzwerk Mensch-Tier erzählt Euch heute die Geschichte vom Fischer und seiner Frau, wie sie im Märchenbuch der Gebrüder Grimm steht. Und alle, die zukünftig wieder Fragen zu Kaninchen und Nagetieren an dem Fischer seine Frau haben: Keine Angst! Das hier im Türchen-Film ist nur eine Rolle, die sie spielt…

 

 

Nein, es ist nicht der Raben-Chor kleiner Tierfreunde, der hier singt, sondern der Knaben-Chor, den Kinder aus Niedersachsen und Hessen anlässlich unseres Virtuellen Adventskalenders kurzfristig ins Leben gerufen haben. Begleitet werden sie dabei von erwachsenen Sängerinnen und Sängern aus nah und fern.

Hinter der zweiten Kerze verbirgt sich ein Weihnachtsgedicht. Heike Klar liest die stimmungsvollen Strophen, die ihre Tante Ellinor Schendel vor vielen Jahren gereimt hat. Die Krippe, die zu sehen ist, wurde von Heike Klars Mutter Rosemarie Schünemann handgetöpfert.

 

Bei Türchen 11 seht Ihr den Rückblick zum Lebendigen Adventskalender 2017. Unser gesamtes Organisationsteam wünscht Euch viel Spaß dabei.

Für die Musik unserer Jahresrückblicke danken wir: Evermusic  Musicfox  Heilpaedagogik-Info  Singing Bell

 

Für alle Adventskalender-Besucher, die nicht aus Ilten kommen: Wir haben hier eine wunderschöne, alte Barock-Kirche, die einen Besuch wert ist. Heute gibt es eine „KIRCHENFÜHRUNG VOR UND HINTER DIE KULISSEN“. Für den Jugendmitarbeiterkreis der Kirchengemeinde zeigen uns Lisa und Laura Warnemann, Darius Lange und Tim Schrader die Kirche auf etwas unkonventionelle Art. Sie gewähren uns den ein oder anderen Blick hinter die Kulissen. Und sie sind dabei nicht ganz allein… Viel Interessantes seht und erfahrt Ihr in diesem Türchen. Und Ihr solltet wirklich sehr genau hinsehen…

Die Iltener Barock-Kirche ist übrigens an den beiden Adventssonntagen, dem 13. und dem 20. Dezember, um 16 Uhr geöffnet. Und am 16. und am 23. Dezember um 18 Uhr.

 

  

Heute gibt es zwei Türchen für Euch: Bei dem, das sich durch einen Klick auf die erste Kerze öffnet, singt der Projektchor Il-Ton unter Leitung von Silva Becher-Kienle das Lied „Du bist da“ nach Psalm 139. Hinter der zweiten Kerze verbirgt sich die Geschichte vom Schneemann, der keiner mehr sein wollte. Inga Claus hat sie für Euch liebevoll animiert und vorgelesen.

 

 

Heute dreht sich alles um das Selbermachen: „Vom Nähen und vom Basteln“ ist der Titel unseres Türchens Nr. 14. Wie näht man eine Gesichtsmaske? Viktoria Thölke zeigt’s. Wie bastelt man einen Weihnachtsstern? Inga Claus erklärt’s. (Die Musik in ihrem Video verdanken wir Singing Bell .  Aufgepasst, nachgemacht und die Kreativwerkstatt fängt an. Jeder Clip ist unter einer separaten Kerze versteckt.

 

Der Säuling (2047 m) ist der Hausberg von Füssen. Das Matterhorn (4478 m) ist der Hausberg von Zermatt. HUGO (153 m) IST DER HAUSBERG VON ILTEN! Noch Fragen? Majestätisch wie ein Salzstreuer, der in eine flache Suppenterrine gefallen ist, ragt er über unserem liebenswerten Dorf auf. Ein wahrhaft alkalischer Anblick. Christiane Weyer hat auf ihren Hunderunden mit ihrer Lotta Iltens Bergmassiv im Wechsel der Jahreszeiten fotografiert. Eine schöne Adventszeit wünscht Euch allen Familie Weyer.

Die Musik für diesen Clip stammt von Dag Reinbott auf Terrasound

 

 

Der Förderverein der Kirche zu Ilten und der Kapellen Höver und Bilm e.V. und Heike Klar gestalten Türchen Nr. 16. Beim Förderverein erzählt Vorstandsmitglied Ilsabe Tubbe allerhand Wissenswertes über den alten Turm der Iltener Barockkirche, während Bernhard Tenholte das historische Gemäuer filmisch in Szene setzt. Heike Klar liest eine besondere „Weihnachtsgeschichte gegen das Vergessen“ aus dem Tagebuch ihrer bereits verstorbenen Großtante Ellinor Schendel.

 

Und wieder heißt es: „Schau nur, wie gesellig und lustig und voller Treffen die Adventszeit damals war“… Das Organisationsteam des Lebendigen Adventskalenders präsentiert den Jahresrückblick 2018.

Für die Musik unserer Jahresrückblicke danken wir: Evermusic  Musicfox  Heilpaedagogik-Info  Singing Bell

 

Lange schon sind die Türen des Iltener Begegnungs-Cafés geschlossen, die bunten, internationalen Buffets nur noch Erinnerung (und vielleicht bei der einen oder dem anderen auch noch ein wenig Hüftspeck). Aber Inga Claus hat, unterstützt von ihrer Freundin Silva Becher-Kienle, für ein zukünftiges Buffet dort schon mal ein Süppchen gekocht. Im Rahmen der Dreharbeiten zu der kleinen Kochshow kamen weder die Geschmacksknospen, noch die Kreativität, die Adventsdeko oder die Hennen vom Ahltener Bauernhof Claus zu kurz. Für die Kirchenmaus im Kürbis zeichnet Heige Kienle verantwortlich.

 

 

Heute gibt´s für unsere Besucher wieder ein Doppeltürchen, das heißt, für die jeweilige Geschichte dürft Ihr eine der beiden Kerzen anklicken.

Das Gedicht von der kleinen Hex‘ wurde von Grundschulkindern gesprochen, mit Instrumenten aus Alltagsgegenständen vertont und schließlich illustriert. Das ganze für unseren Adventskalender zusammengestellt hat ihre Musiklehrerin Silva Becher-Kienle.

Jugendliche der Kirchengemeinde sagen Advents- und Weihnachtsgedichte auf in ihrer – durch Filter oder Verfremdung von Handy-Apps – ganz eigenen Darstellung. Dieser Clip wurde von Diakonin Birgit Hornig für unser Türchen Nr. 19 zusammengestellt.

 

Schaut nur, so war der Dezember im letzten Jahr… Und so wird er im nächsten Jahr auch wieder sein! Der Rückblick auf den Lebendigen Adventskalender 2019 soll uns Hoffnung auf 2021 machen. Da werden wir uns im Dezember wieder analog begegnen können. Das ganze Organisationsteam hofft jedenfalls mit Euch allen darauf.

Für die Musik unserer Jahresrückblicke danken wir: Evermusic  Musicfox  Heilpaedagogik-Info  Singing Bell

 

  

Jana Weyer entführt uns im Rahmen von Türchen Nr. 21 in die hohen Gefilde der Konditorenkunst. Wer ihrem raffiniert inszenierten Clip aufmerksam folgt, bekommt mit ziemlicher Sicherheit einen schier unbezähmbaren Appetit auf „Schneeflocken“ und „Engels-Augen“. Und den Begabteren unter uns gelingt es vielleicht sogar, diese Köstlichkeiten nach Janas Anleitung nachzubacken. Die Familien werden sich an Weihnachten über solch eine kulinarische Überraschung sicherlich freuen.

Hinter der zweiten Kerze verbirgt sich ein adventlicher Schaufensterbummel der ganz besonderen Art: Für alle, die die weihnachtlich geschmückten Fenster in Ilten, Höver und Bilm noch nicht gesehen haben, hat sich Birgit Hornig mit der Kamera auf den Weg durch die dunkle Winternacht gemacht. 41 Adressen hat sie abgeklappert und fotografiert, was 41 Familien in ihre Fenster und Gärten gezaubert haben. Das könnt Ihr in diesem Film nun ganz gemütlich am Bildschirm bestaunen, ohne Euch die Nasenspitzen abzufrieren.

Die Musik für diesen Clip stammt von Musicfox

 

Iltener Impressionen gibt es von der Familie Becher-Kienle, deren fünf Mitglieder bekannt dafür sind, mit der Kamera durch ´s Dorf und die umliegenden Felder zu schleichen. Ob total verschneit oder als blühende Oase – der Ort hat viele und oft auch tierische Gesichter…

Für die Musik unserer Jahresrückblicke danken wir: Evermusic  Musicfox

 

Von Christbaumschmuck und Weihnachtsgästen handelt das Türchen Nr. 23, das Diakonin Birgit Hornig für Euch öffnet. Alle Jahre wieder holen wir die Dekokisten vom Dachboden. Was macht eigentlich eine gemeine Tanne zum Weihnachtsbaum? Warum schmücken wir sie mit Kugeln? Wo bleiben die Könige, und was um Himmels Willen soll diese Gurke im Baum??? Schaut mit den Hornigs hinter die Kulissen des Christbaumschmückens.

 

 

Am Heiligen Abend kommt für alle, die das wollen, der Weihnachtsgottesdienst nach Hause. Mitglieder des Jugendmitarbeiterkreises der Kirchengemeinde Ilten beten, lesen die biblische Weihnachtsgeschichte und senden Euch einen Segen für die Feiertage aus der Barockkirche direkt unter Euren Christbaum. Im Link über die zweite Kerze findet Ihr ein Schattenspiel, das Konfirmandinnen und Konfirmanden aufgeführt haben. Viel Freude damit und Euch allen eine gesegnete Weihnachtszeit Kommt gesund und zuversichtlich ins neue Jahr! Euer Adventskalender-Team.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Helfen Sie uns

Unterstüzen Sie uns mit einer Geldspende:

Sparkasse Marburg-Biedenkopf
IBAN  DE02 5335 0000 0090 0070 09

Kaufen Sie über unseren Gooding-Link ein und wir erhalten eine Provision.

Nach vorheriger Absprache freuen wir uns auch über Sachspenden.

Oder werden sie Pate für eines unserer AdopTIERe.