40 Legehennen

Vierzig Legehennen aus bäuerlicher Bodenhaltung suchen ab Januar 2019 über uns Menschen, die ihnen eine zweite Chance in artgerechter Haltung bieten.

Die teilweise durch die sehr beengten Stallverhältnisse spärlich befiederten Damen sind braune Legehybriden, die gerade in ihr drittes Lebensjahr gehen. Das bedeutet, dass die Tier noch nicht einmal ein Drittel ihrer natürlichen Lebensspanne erreicht haben und dass sie voraussichtlich dem, der sie aufnimmt, noch etliche hübsche, große, braune Eier schenken werden.

Wenn Sie einen geräumigen Hühnerauslauf mit Sandbad, schattigen Bäumen oder Sträuchern, geschützte Legenester und einen gesicherten Schlafplatz für die Nacht anbieten können, wenn Sie ein Herz für „ausrangierte Nutztiere“ haben und der Meinung sind, dass Kreaturen, die zeitlebens als brave Eierproduzentinnen aktiv waren, nun etwas besseres als den Tod verdient haben, dann melden Sie sich bei uns.

Übrigens: Braune Legehybriden sind sehr ruhige Tiere, die, wenn man sich ausreichend mit ihnen beschäftigt, handzahm werden und ihren Menschen draußen im Garten auf Schritt und Tritt folgen. Einige der älteren Schwestern der hier inserierten Hennen sind als „Schul-Hühner“ im Einsatz und haben schon vielen kleinen und großen Menschen allerhand Wissenswertes zum Thema Huhn vermittelt.

Wir geben die Hennen mindestens paarweise und maximal in Fünfergruppen an Menschen ab, die die Tiere nachweislich nicht schlachten. Wie alle unsere Schützlinge werden die Hühner mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 3 Euro pro Huhn vermittelt.

Möchten Sie 40 Legehennen bei sich aufnehmen?

... dann melden Sie sich bei uns.

Veröffentlicht in Vermittlung

Helfen Sie uns

Unterstüzen Sie uns mit einer Geldspende:

Sparkasse Marburg-Biedenkopf
IBAN  DE02 5335 0000 0090 0070 09

Kaufen Sie über unseren Gooding-Link ein und wir erhalten eine Provision.

Nach vorheriger Absprache freuen wir uns auch über Sachspenden.

Oder werden sie Pate für eines unserer AdopTIERe.